Sitzheizung nicht nur für das Auto

Veröffentlicht
Motorrad Sitzheizung

Motorrad Sitzheizung

Wer glaubt das Sitzheizungen nur für Autos Konzipiert wurde der irrt gewaltig.
Vorbei sind die Zeiten als das Motorrad fahren überwiegend im Sommer möglich war.
Dank verschiedener Heizsysteme wie Sitzheizung, Griffheizung, Batteriebetriebene Einlegesohlen und Winterkombi hält man sich selbst bei den tiefsten Temperaturen warm.
Ich erinnere mich noch an die Zeit in der wir alle 15 Minuten anhalten musste um unsere Finger am Auspuff zu wärmen, trotz winter-Handschuhe.
Dieses war die Zeit in der das Motorrad lange Zeit in der Garage stehen musste, um sich im Frühjahr mit leerer Batterie und anderem rumschlagen musste.

Mittlerweile gehen unsere Ausritte auch über den Winter hinaus. Dank einer Vernünftigen Motorradkombi Sitz. sowie Griffheizung und Einlegesohlen für die Stiefeln muss auch nicht mehr alle 15 Minuten angehalten werden ;D Der Einbau gestaltete sich relativ einfach wie das folgende Video zeigt. Nicht erschrecken da es sich im Video um einen Roller handelt.

Aber Vorsicht ist bei Schnee und Glätte geboten. Bei extremen Temperaturen sollte dort trotzdem aus Sicherheitsgründen auf einem Ritt auf dem Hobel verzichtet werden.

Beheizbare Griffe

Auch die Finger sollten nicht frieren. Denn genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger als einen warmen Hintern sind warme Finger. Dank modernster Technik, sind Griffheizungen heutzutage als unsichtbare alternative erhältlich. Dazu haben sich  besonders die Innenliegenden  Coolride bewährt. Diese werden einfach in den Lenker hineingeschoben und ersparen somit das entfernen der eigentlichen Griffe. Ihre alten Griffe können somit weiter verwendet werden. Alle verfügbaren Coolride heizgriffe finden Sie HIER.  ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.